Syncrometer

Dr. Hulda Clark mit Syncrometer

Die erste Erfindung von Dr. Hulda Clark ist zugleich auch der Ursprung und die Grundlage der Clark-Therapie.

Das Syncrometer ist ein bioenergetisches Audio-Gerät vergleichbar mit einem Radio.

Es kann Frequenzen empfangen, die von Organen, Organismen und chemischen Substanzen im menschlichen Körper ausgesendet werden. Setzt man Vergleichsobjekte auf Objektträgern ein, so läßt sich durch das Syncrometer das Vorkommen von Erregern oder Giftstoffen nachweisen. Eine Aussage über die Menge kann durch dieses Verfahren jedoch nicht getroffen werden.

Das Syncrometer basiert auf dem Prinzip der Resonanz. Stimmt die Frequenz des Vergleichsobjekts mit einer über das Syncrometer empfangenen Frequenz überein, so
erklingt ein spezieller Ton, der diese Übereinstimmung anzeigt.

Das Syncrometer ermöglichte es Dr. Hulda Clark Menschen auf eine Vielzahl von Parasiten und Giftstoffen hin zu testen. Auf den dadurch gewonnenen Erkenntnissen baut ihre umfangreiche, ganzheitliche Therapie.

Menü